Suchen Sie Poker Hilfe?
Poker Tipps von Casinojetzt.de
bietet den besten Rat an.

Italienisches Poker

Diese Seite basiert auf einem Beitrag von Massimo Ilardo.

Einführung

Poker all'italiana (Italienisches Poker) ist eine der vielen Varianten des Spiels Poker. Genauer gesagt, handelt es sich um eine Variante des Spiels Draw Poker mit 5 Karten. Jeder Spieler erhält fünf Karten und kann bis zu vier Karten austauschen. In Italien lautet die häufigste Bezeichnung dafür einfach "Poker" und das klassische Draw Poker mit 5 Karten wird als "poker all'americana" bezeichnet.

Spieler und Karten

Poker all'italiana wird je nach der Zahl der Spieler am Tisch mit einer unterschiedlichen Anzahl Karten aus einem Standardkartenspiel mit 52 Karten gespielt. Die niedrigste Karte entspricht der Zahl, die man erhält, wenn man die Anzahl der Teilnehmer von 11 subtrahiert. Also gilt:

  • 6 Spieler spielen mit 40 Karten: von der 5 bis zum Ass
  • 5 Spieler spielen mit 36 Karten: von der 6 bis zum Ass
  • 4 Spieler spielen mit 32 Karten: von der 7 bis zum Ass

Austeilen, Bieten und Nachziehen

Bevor die Karten ausgeteilt werden, müssen alle Spieler setzen (den vereinbarten Einsatz in den Pot einbringen). Der Geber beginnt beim Spieler zu seiner Linken und teilt im Uhrzeigersinn an jeden Spieler je eine Karte aus, bis jeder Spieler 5 Karten hat.

An dieser Stelle findet eine Einsatzrunde statt (Bieten in der ersten Runde). Eröffnen kann nur ein Spieler, der mindestens ein Paar Buben hat. Spieler, die weniger haben, müssen passen. Spieler dürfen auch dann passen, wenn sie die Anforderung für die Eröffnung erfüllen. Sobald ein Spieler eröffnet hat, können die anderen Spieler auch dann ansagen oder erhöhen, wenn sie kein Paar Buben haben. Wenn kein Spieler eröffnet, werden die Karten abgeworfen. Der Pot bleibt unverändert, die Spieler setzen erneut und der nächste Geber teilt neu aus.

Im Anschluss daran folgt eine Nachziehrunde, in der die Spieler, die mitgehen, maximal 4 Karten austauschen können. Beginnend mit dem Spieler links vom Geber, erklärt jeder Spieler, wie viele Karten er austauschen möchte, legt diese Anzahl Karten ab und erhält dafür vom Geber neue Karten. Wenn die Karten ausgehen, werden die abgelegten Karten gemischt und verteilt. Wenn ein Spieler vier Karten austauschen möchte, erhält er zuerst nur drei Karten. Erst nachdem alle Spieler bedient wurden, erhalten auch die Spieler, die um vier Karten gebeten hatten, ihre letzte neue Karte.

Wie in der Standardform von Draw Poker darf der eröffnende Spieler die Kartenkombination, die sein Blatt zum Eröffnen berechtigt hat, ganz oder teilweise ablegen. In diesem Fall muss der Spieler ankündigen, dass er die Eröffnungskombination ablegt, und der Geber muss die von diesem Spieler abgelegten Karten separat halten, damit bei Bedarf nachgewiesen werden kann, dass der Spieler mindestens ein Paar Buben auf der Hand hatte.

Nach dem Austausch der Karten findet eine zweite Einsatzrunde statt (Wetten in der zweiten Runde). Dabei beginnt der Spieler, der die erste Einsatzrunde eröffnet hat, oder, wenn dieser Spieler nicht mitgeht, der nächste Spieler im Uhrzeigersinn nach dem eröffnenden Spieler, der noch aktiv ist. Im Anschluss daran folgt ein Showdown. Der noch aktive Spieler mit dem höchsten Blatt gewinnt den Pot.

Showdown und Rangfolge der Blätter

Im Poker all'italiana (im Gegensatz zum Draw Poker mit 5 Karten in seiner Standardform) haben auch die Farben eine Rangfolge. Herz (Cuori) hat den höchsten Wert, gefolgt von Karo (Quadri), Kreuz (Fiori) und Pik (Picche). Die Italiener verwenden den Spruch "Come Quando Fuori Piove" ("wie wenn es draußen regnet"), um sich die Reihenfolge der Farben zu merken. Diese Rangfolge der Farben wird verwendet, um Gleichstände zwischen Blättern, die beim Standard-Poker identisch wären, zu vermeiden.

Rangfolge der Blätter vom höchsten bis zum niedrigsten Wert:

  • Straight Flush (Scala reale): Minimum, Medium und Maximum (siehe unten)
  • Vierer (bekannt als Poker)
  • Flush (Colore)
  • Full House (Full)
  • Straight (Scala)
  • Drilling (Tris)
  • Zwei Paare (Doppia Coppia)
  • Paar (Coppia)
  • Hohe Karte (Carta più alta)

Beachten Sie, dass bei diesem Spiel ein Flush ein Full House schlägt. Ein Flush ist bei diesem Spiel schwerer möglich als beim Standard-Poker, da hier weniger Karten von jeder Farbe vorhanden sind.

Wie beim Standard-Poker können Asse in Straight oder Straight Flush als höchster oder als niedrigster Wert zählen. Zu diesem Zweck wird das Ass als Nachbarkarte zur niedrigsten Karte im verwendeten Kartenspiel betrachtet. Damit ist bei 5 Spielern die Kartenfolge A-6-7-8-9 ein gültiger Straight.

Ein Minimum Straight Flush ist die niedrigste Kartenfolge, die mit dem verwendeten Kartenspiel möglich ist, zum Beispiel bei 4 Spielern die Kartenfolge A-7-8-9-10 in einer Farbe. Ein Maximum Straight Flush ist die Kartenfolge 10-B-D-K-A in einer Farbe. Alle anderen Formen des Straight Flush liegen dazwischen und heißen deswegen Medium. Wenn zwei Spieler einen MediumStraight Flush haben, gewinnt in der Regel der Spieler mit dem höheren Kartenwert. Üblicherweise schlägt auch ein Maximum Straight Flush einen MediumStraight Flush und ein Medium Straight Flush schlägt einen Minimum Straight Flush. Wenn aber ein Minimum Straight Flush gegen einen Maximum Straight Flush steht, schlägt der Minimum Straight Flush den Maximum Straight Flush . Bei zwei Spielern mit einem Straight Flush mit identischen Kartenwerten in unterschiedlichen Farben gewinnt die höhere Farbe.

Die obige Regel führt dazu, dass kein Blatt immer gewinnt. Eine Zusammenfassung der Regel enthält der berühmte italienische Spruch "La minima batte la massima, la massima batte la media e la media batte la minima".

Im äußerst seltenen Fall, dass drei Spieler einen Straight Flush haben, ein Minimum, ein Medium und ein Maximum Straight Flush, wird der Pot zwischen ihnen aufgeteilt.

Beachten Sie bitte, dass die obigen Regeln nicht für normal Straights mit gemischten Farben gelten. Zum Beispiel ist bei 5 Spielern und einem Kartenspiel mit 36 Karten die Kartenfolge A-6-7-8-9 mit gemischten Farben der niedrigste Straight, der von jedem höheren Straight von 6-7-8-9-10 bis A-K-D-B-10 geschlagen wird.

Wenn zwei Spieler Kombinationen gleicher Kartenwerte haben, wird die Rangfolge der Farben verwendet, um die höhere Kombination zu ermitteln.

  • Bei zwei Spielern mit einem Flush oder einem Straight Flush mit identischen Kartenwerten gewinnt die höhere Farbe.
  • Bei zwei Spielern mit einem Straight mit identischen Kartenwerten bestimmt die Farbe der höchsten Karte den Gewinner (Beispiel: HerzD-PikB-Kreuz10-Kreuz9-Pik8 schlägt PikD-HerzB-Herz10-Herz9-Herz8).
  • Bei zwei Blättern mit zwei gleichwertigen Paaren (gleichwertige Paare und gleichwertige Kicker) gewinnt das Blatt mit der Herz-Karte im höheren Paar, auch wenn der Wert des Kickers höher ist. Beispiel: Herz9-Pik9-Karo7-Kreuz7-PikK schlägt Karo9-Kreuz9-Herz7-Karo7-HerzK).
  • Eine ähnliche Regel gilt für gleiche Paare, wenn beide Blätter dieselben drei Kicker haben. Das Blatt mit dem Paar, das die Farbe Herz enthält, gewinnt.
  • Bei zwei Blättern mit hohen Karten gewinnt das Blatt, das die hohe Karte in der höheren Farbe enthält.

Varianten

Es gibt viele Varianten mit leichten Regelabweichungen. Um unangenehme Diskussionen zu vermeiden, sollten die Spieler die geltenden Regeln für das House sorgfältig absprechen.

Zum Beispiel stimmen nicht alle Spieler in den Details zur Rangfolge der Blätter überein. Zum Beispiel bestimmt gemäß dem Buch "I Giochi di Carte" von E. Fantini und C. E. Santelia (Mailand, 1985) beim Vergleich von Blättern mit identischen Kartenwerten die Farbe des höchsten Kickers den Gewinner. In diesem Fall wäre bei zwei Spielern mit der Kartenfolge K-K-B-9-8 der Spieler mit dem Buben in der höheren Farbe der Gewinner. Bei Blättern mit "hohen Karten" gilt die hohe Karte als Poker-Kombination, sodass der höchste Kicker die nächsthöchste Karte ist. Wenn also bei dieser Variante zwei Spieler die Kartenfolge A-D-B-8-7 haben, gewinnt die Dame in der höheren Farbe.

Weitere Websites zum Italienischen Poker

Regeln für Poker all'italiana sind in italienischer Sprache auf der Website poker.it verfügbar.