Karten- und Steinspiele für eine bestimmte Anzahl von Spielern

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13+

Dieses Sachregister führt traditionelle Karten- und Steinspiele für jede Anzahl  von Spielern auf, für die auf pagat.com die Regeln in deutscher Übersetzung auf pagat.com zu finden sind. Der Eintrag bei jedem Spiel gibt das benötigte Spielmaterial an und enthält eine Angabe, ob jeder Spieler für sich oder in einer Mannschaft spielt.

Spiele für 1 Spieler: Das sind Patiencespiele. Sie werden auf pagat.com nicht ausführlich behandelt. Zurzeit  gibt es nur einen Link zur englischen „solitaire page“, die viele Websites anführt, die Regeln und Analysen von Patiencen bieten und Software angeben, um auf dem Computer Patiencen zu spielen.

Spiele für 2 Spieler: Die meisten Kartenspiele erfordern mehr als zwei Spieler und sind so auch am besten zu spielen, aber es gibt eine ganze Reihe von klassischen Spielen für zwei Spieler und andere Spiele, die man zu zweit spielen kann, wenn kein weiterer Spieler da ist.

Spiele für 3 Spieler: Nach David Parlett, dem Verfasser vieler Bücher über Kartenspiele und über die Erforschung der Geschichte der Kartenspiele, ist Drei die ideale Anzahl für ein Kartenspiel, weil es die optimale Balance von Information und Unsicherheit über den Kartensitz bei den anderen Spielern hält. Bei vielen der besten Kartenspiele spielt ein Spieler alleine gegen die beiden anderen, die in dieser einen Hand gemeinsam gegen den Einzelspieler spielen.

Spiele für 4 Spieler: Vier Spieler haben die größte Auswahl an Kartenspielen. Dazu gehören die klassischen Partnerspiele, bei denen die beiden Partner einander gegenüber sitzen. Es gibt auch viele interessante Spiele mit wechselnden Partnerschaften, bei denen die Partner in jedem Spiel anders sein können oder sogar nur einer gegen drei spielt. Vier Spieler sollten auch daran denken, dass sie eines der vielen hervorragenden Spiele zu dritt spielen können, wobei der Geber „sitzt“ und sich erholen kann.

Spiele für 5 Spieler: Es gibt viele gute Spiele für fünf Spieler – nicht nur Spiele, bei denen jeder für sich spielt, sondern auch Spiele, bei denen die Spieler für die jeweilige  Hand verschiedene Mannschaften bilden. Viele Spiele für vier Spieler, bei denen Mannschaften gebildet werden, eignen sich auch gut für fünf Spieler, weil der Geber „sitzt“ und sich erholt.

Spiele für 6 Spieler: Es gibt Spiele, wo jeder für sich allein spielt, oder es werden  Mannschaften gebildet; bei sechs Spielern gibt es die Möglichkeit von drei Mannschaften zu je zwei Spielern oder von zwei Mannschaften mit je drei Spielern.

Spiele für 7 Spieler: Sieben ist die traditionelle Anzahl für viele Pokerspiele, und es gibt eine Menge guter Spiele, bei denen jeder für sich spielt oder bei denen Mannschaften gebildet werden. Als eine Alternative bietet sich für eine Gruppe dieser Größe an, dass sie sich in eine Dreiergruppe und eine Vierergruppe teilt, die verschiedene Spiele spielen.

Spiele für 8 Spieler: Spiele mit einer so großen Anzahl von Mitspielern werden oft etwas sperrig – es ist besser, sie in zwei Gruppen zu viert aufzuteilen.  Im Register finden sich Spiele, die für 8 Spieler geeignet sind.

Spiele für 9 Spieler:  Spiele, die für genau 9 Spieler entwickelt wurden, sind selten. Eine Ausnahme ist das irische Spiel Twenty-Five; es wird oft zwischen drei Mannschaften von jeweils drei Spielern gespielt.

Spiele für 10 Spieler: Einige Gesellschaftsspiele, einige Poker Varianten und Wettspiele  sind spielbar.

Spiele für 11 Spieler: Eine kleine Auswahl an Spielen; sie erfordern entweder sehr viele Karten oder sehr wenige Karten pro Spieler.

Spiele für 12 Spieler: Eine kleine Auswahl an Spielen, die entweder sehr viele Karten oder sehr wenige Karten pro Spieler erfordern.

Spiele für mehr als 12 Spieler: Eine kleine Auswahl an Spielen – einige kann man mit einer fast unbegrenzten Anzahl spielen.